Ostern steht vor der Tür…

Ostern 2015

und der passende Kranz schmückt meine Tür.

Ich habe mich in meinem Kreativbereich umgeschaut und aus vielen einzelnen Elementen einen Kranz gestaltet. Ein Styroporkranz, den ich bemalt habe. Einen Hasenanhänger aus`m letzten Jahr. Einen Bommel und ein Stück Stoff von einem Geschenk, welches ich zu einer Schleife genäht habe. Mit einem blauen Geschenkband, dass von einer Babyparty übrig war, habe ich alles aufgehängt.

Man muss nicht immer neu kaufen. Wenn man vorhandenes leicht verändert oder anders kombiniert entsteht etwas Neues!

Noch ein Tipp…nach der Adventszeit, wenn das Tannengrün trocken ist und ich den Adventskranz abschmücke löse ich das Grün ab und erhalte einen neutralen Kranz den ich als Grundlage fürs ganze Jahr neu gestalten kann. Also denkt Ende des Jahres dran nicht den kompletten Adventskranz weg zu werfen.